Der Antichrist wartet auf den richtigen Moment und wird bald erscheinen -(Buch der Wahrheit Nr 318)

Der Antichrist wartet auf den richtigen Moment und wird bald erscheinen
(Buch der Wahrheit Nr 318)

318. Der Antichrist, der — auf den richtigen Moment wartend — verborgen ist, wird bald in der Welt erscheinen
Donnerstag, 19. Januar 2012, 20:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, erhebe dich jetzt voller Kraft, um weiterhin Mein Heiligstes Wort öffentlich zu verkünden.

An jene, die Mir zuhören und die Mein heiligstes Wort glauben: Große Gnaden können durch das Beten Meiner Kreuzzug-Gebete erworben werden.

Das Fegefeuer auf Erden, das bald von denjenigen Seelen erfahren werden wird, die nach der „Warnung“ echte Reue für ihre Sünden zeigen werden, wird schwer sein.

Aber diese Buße ist wichtig, Kinder.

Kämpft nicht gegen sie an, sondern akzeptiert sie.

An diejenigen, die an Mich glauben: Ihr müsst Mir jetzt zuhören. Nachdem der Welt Meine Große Barmherzigkeit gezeigt worden ist, wird Eure Anzahl zunehmen, und eure Stimmen werden aus der Wildnis erschallen.

Durch eure Stärke und euren Kampfgeist wird Meine Kirche im Stande sein, die Verfolgung zu überleben.

Ihr, Kinder, habt nichts zu fürchten, wenn ihr demütig an Meiner Seite geht.

Euer demütiger Gehorsam ist entscheidend, wenn euch die Gnaden gegeben werden sollen, die für euch nötig sind, um stark zu bleiben, um eure Nerven zu behalten und um in Meiner Armee gegen den Antichristen zu kämpfen.

Er, Meine Kinder, ist — auf den richtigen Moment wartend — verborgen, aber er wird bald vor den Augen der Welt erscheinen.

Er kennt keine Scham und wird mit seinen humanitären Leistungen prahlen. Viele werden auf seinen Charme hereinfallen, während er an ihre Herzensgüte appellieren wird.

Hier ist der Kreuzzug des Gebets (20), der dazu da ist, dabei zu helfen, den Antichristen davon abzuhalten, Meine Kinder zu vernichten.

„O Gott Vater, im Namen Deines kostbaren Sohnes rufe ich zu Dir: Halte den Antichristen davon ab, die Seelen Deiner Kinder zu umgarnen.

Ich bitte Dich inständig, Allmächtiger Vater, hindere ihn daran, Deine Kinder zu terrorisieren.

Ich bitte Dich inständig, hindere ihn daran, Deine Schöpfung zu verseuchen.

Und ich bitte Dich, hab Erbarmen mit jenen bedauernswerten Seelen, die ihm gegenüber machtlos sein werden.

Höre mein Gebet, lieber Vater, und erlöse alle Deine Kinder von diesem schrecklichen Bösen. Amen.

Euer geliebter Jesus Christus

4 Comments

  1. Calvin, Luther & Co. haben den Anti-Christen schon lange „identifiziert“.
    Knapp 2 Jahrzehnte startete die Gegen-Reformation mit diesem „netten“ Orden, welcher so erfolgreich weiter „sachen“ streut, die einige gerne übernehmen – insbesondere, wenn sie selbst die Bibel nicht lesen wollen …

    So erkennt man eigentlich sehr schnell an den Früchten!

    „Sonntäglichen“ Gruß,
    Raffa.

    Gefällt mir

      1. Nun, wenn man einfach nur die Bibel liest, dann kommt man sehr flott ´drauf, wer denn der Antichrist ist.
        Das haben die „alten Reformatoren“ vor mehr als 500 Jahren schon aud dem Wort Gottes ableiten können.
        Die beiden genannten Personen sind mir da weniger bekannt, jedoch könnte man sehr leicht darauf kommen, daß die beiden Personen auf die eine oder andere Weise von den „Jesuiten“ gesponsort sind, was so einges klärt, wenn man die Geschichte, insbesondere die der letzten 500 Jahre vor seinem inneren Augen „abspielt“ und über etwas Kombinationsgabe verfügt – bei diversen Aspekten von Ursache und Wirkung …

        Möge der „Geist“ zu Pfingsten uns da anschubsen…

        Alles Liebe,
        Raffa.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s