1236. Ich gebe euch jetzt das letzte Kreuzzuggebet

  1. Ich gebe euch jetzt das letzte Kreuzzuggebet.
    Mittwoch, 8. Oktober 2014, 21:10 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Mein Herz ist so gebrochen zu diesem Zeitpunkt. Die Verräter haben Meine Seite durchbohrt, und die Erde wird nun überflutet von Meinem Schmerz, der sich auf sie ergießt und der so intensiv ist, dass Ich untröstlich bin.

Ich frage euch jetzt: Wer von Meinen gottgeweihten Dienern wird stark genug sein, die Wahrheit zu verteidigen?

Ich gebe euch das letzte Kreuzzuggebet. Es ist für die Priester bestimmt. Ich möchte, dass Meine gottgeweihten Diener es täglich beten.

Kreuzzuggebet (170) „Um das Heilige Wort Gottes aufrechtzuerhalten“

„O Lieber Herr, mein geliebter Jesus Christus!
Halte mich.
Schütze mich.

Bewahre mich im Lichte Deines Angesichtes, wenn meine Verfolgung intensiver wird und meine einzige „Sünde” darin besteht, dass ich die Wahrheit, das Heilige Wort Gottes, aufrechterhalte.

Hilf mir, den Mut zu finden, Dir allzeit treu zu dienen.
Gib mir Deinen Mut und Deine Stärke, während ich kämpfe, um Deine Lehren gegen heftigen Widerstand zu verteidigen.

Jesus, verlasse mich niemals in meiner Zeit der Not und gib mir alles, was ich brauche, um Dir weiterhin zu dienen, indem ich die Heiligen Sakramente und im Heiligen Messopfer Deinen Kostbaren Leib und Dein Blut bereitstelle.

Segne mich, Jesus.
Geh an meiner Seite.
Ruhe in mir.
Bleibe bei mir.
Amen.”

Euer Jesus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s